Anzeige

Kleidung der Volksschullehrer sorgte für Diskussionen

12. Juni 2015, 06:25 Uhr

Dürfen Lehrer mit kurzen Hosen oder Flip-Flops vor die Klasse treten? Der Kleidungsstil der Volksschullehrer sorgt immer wieder für Diskussionen. Im neusten Schulblatt des Kantons Zürich sind dem Thema Kleidung deshalb mehrere Seiten gewidmet. Diskutiert wird auch ein Dresscode. Die Präsidentin des Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverbandes steht einem Dresscode grundsätzlich nicht ablehnend gegenüber. Trotzdem sei nicht geplant, einen solchen Dresscode einzuführen, heisst es bei der Zürcher Bildungsdiskussion. Einige Schulen haben bereits Regeln eingeführt. Verboten sind da beispielsweise kurze Hosen, grosse Ausschnitte und Flip-Flops. Viele Schulen verbieten zudem rassistische und sexistische Äusserungen auf der Kleidung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:25