Kleinfusion anstelle von Grossfusion möglich

12.06.2015, 04:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die vier Gemeinden Entlebuch, Hasle, Schüpfheim und Flühli wollen weitere Abklärungen für eine mögliche Fusion treffen. In diese Abklärungen sollen die bisherigen Erkenntnisse des Grossprojektes „Vogelschau“ einfliessen. An einer Umfrage am vergangenen Sonntag hat sich die Stimmbevölkerung der Gemeinde Escholzmatt für ihre Eigenständigkeit ausgesprochen. Damit kommt eine Gesamtfusion im Entlebuch vorläufig nicht in Frage. Für den Gemeindepräsidenten von Entlebuch sei das bedauerlich. Das Ziel sei es, dass innerhalb der nächsten zwei Jahre über ein Fusions-Projekt oder ein Projekt zur engeren Zusammenarbeit abgestimmt werde.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch