Klima-Konferenz kämpft gegen Erderwärmung

12. Juni 2015, 08:20 Uhr

In Kopenhagen ist die UNO-Weltklima-Konferenz gestartet. In den kommenden zwei Wochen verhandeln Regierungsvertreter aus 192 Staaten über Massnahmen, wie die globale Erderwärmung verlangsamt werden kann. In der dänischen Hauptstadt ist auch eine offizielle Verhandlungs-Delegation aus der Schweiz dabei. Ziel ist es, ein Nachfolgen-Abkommen für das Kyoto-Protokoll auszuarbeiten. Dieses läuft 2012 aus.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:20