Komax Gruppe mit massivem Gewinneinbruch

11. Juni 2015, 19:40 Uhr

Die in der Kabelverarbeitung tätige Komax in Dierikon hat im ersten Halbjahr 2001 einen Gewinneinbruch erlitten. Der Betriebsgewinn brach um 35 Prozent auf 11 Millionen Franken ein. Als Grund wird der Marktrückgang in der US-Automobilindustrie genannt

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:40