Kommission des Nationalrats fordert bessere Ausganglage für Militärs

12. Juni 2015, 01:00 Uhr

Die Berufs- und Zeitmilitärs in der Schweiz sind überlastet und demotiviert. Dies meint die Geschäftsprüfungskommission des Nationalrats und fordert vom Bundesrat deshalb Sofortmassnahmen. Dabei geht es um kürzere Arbeitszeiten, mehr Instruktoren und bessere berufliche Perspektiven.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:00