Kosten bei Krankenversicherung gestiegen

11. Juni 2015, 20:40 Uhr

Die Kosten der obligatorischen Krankenversicherung sind letztes Jahr um weitere vier Prozent angestiegen. Dies entspricht einem Wachstum von 460 Millionen Franken. Zur Kostensteigerung beigetragen haben vor allem die Bereiche Medikamente, Pflegeheime und Spitäler.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:40
Anzeige