Krankenkassenprämien steigen 2008 moderat

12.06.2015, 03:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Krankenkassenprämien steigen in der Schweiz im kommenden Jahr nur gering. Erwachsene bezahlen im Durchschnitt ein halbes Prozent mehr als heute. Die Prämien für die Kinder sinken gar um 0.6 Prozent. Das Bundesamt für Gesundheit hat die definitiven Zahlen vorgelegt. Am stärksten steigen die Prämien im Kanton Obwalden mit einem Plus von 2.3 Prozent. In den restlichen Zentralschweizer Kantonen bezahlt man ein bis zwei Prozent mehr für die Krankenkasse, nur in Zug bleiben die Prämien praktisch gleich.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch