Labour mit hohen Verlusten bei Kommunalwahlen

12. Juni 2015, 05:00 Uhr

Bei den Kommunalwahlen in England und Wales muss die Labour-Partei von Premierminister Gordon Brown mit schweren Verlusten rechnen. Nach Auszählung von zwei Dritteln der rund 160 Wahlkreise hat die Partei 144 Mandate verloren. Sie muss die Mehrheit in fünf Wahlkreisen abgeben, berichteten englische Medien. Im Gegenzug konnten die Konservativen fast 140 Mandate und sechs Wahlkreise hinzugewinnen. Laut Hochrechnungen dürfte Labour nur noch auf 24% der Stimmen kommen, das wäre das schlechteste Ergebnis seit 40 Jahren.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:00
Anzeige