Ladekran reisst Signal der Zentralbahn zu Boden

12.06.2015, 07:00 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Ein Lastwagenkran hat am Morgen in Hergiswil die Strecke der Zentralbahn beschädigt. Der Unfall ereignete sich kurz nach 7 Uhr. Laut einer Mitteilung der Nidwaldner Kantonspolizei hatte der Lastwagenfahrer seinen Ladekran nicht eingefahren. Auf der Achereggbrücke riss er damit eine Signalisation der Bahn zu Boden. Die Strecke der Zentralbahn ist deshalb am Nachmittag vorübergehend unterbrochen. Es verkehren Ersatzbusse.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:00

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch