Lage normalisiert sich nach Ausbruch der Schweinegrippe

12. Juni 2015, 07:05 Uhr

In Mexiko kehrt nach dem Ausbruch der Schweinegrippe langsam der Alltag zurück. Die Geschäfte sollen morgen wieder öffnen, teilte die mexikanische Regierung mit. Auch die Schulen sollen ihren Betrieb allmählich wieder aufnehmen. Weiterhin geschlossen bleiben Theater und Konzertsääle. Die mexikanischen Behörden sehen die Gefahr durch die Schweinegrippe im Land abflauen, die Erkrankungen gehen langsam zurück.

In Mexiko sind bisher 26 Menschen an der Schweinegrippe gestorben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:05
Anzeige