Lalive hat sich bei Weltcup-Abfahrt mehrere Rippen gebrochen

11.06.2015, 18:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die amerikanische Ski-Fahrerin Caroline Lalive hat sich bei ihrem Sturz in der Weltcup-Abfahrt in Innsbruck mehrere Rippen gebrochen. Dazu erlitt sie eine Lungenprellung und eine leichte Gehirnerschütterung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:05

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch