Laut Weltwoche soll Armee in Raten abgebaut werden

12. Juni 2015, 09:10 Uhr

Die Hauptaufgabe der Schweizer Armee ist nicht die Landesverteidigung. Stattdessen muss die Armee zum Beispiel bei Naturkatastrophen vermehrt eingesetzt werden. So steht es in einem Diskussionspapier aus dem Verteidigungsdepartement, welches die Weltwoche im Internet veröffentlicht hat. Ausserdem sollen demnach Armee-Systeme wie Artillerie, Fliegerabwehr und Panzer aus Kostengründen abgeschafft werden. Der Präsident der Sicherheitspolitischen Kommission des Nationalrats, Jakob Büchler, hat davon keine Kenntnis, wie er auf Anfrage sagte. Er könne sich nicht vorstellen, wer ein solches Papier verfasst haben könnte. Das Verteidigungsdepartement wollte keine Stellung dazu nehmen. Es bestätigte auch nicht die Echtheit des im Internet veröffentlichten Diskussionspapiers.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:10