Lehrerin an Meningokokkensepsis gestorben

11. Juni 2015, 19:30 Uhr
Anzeige

Eine 23-jährige Primarlehrerin in Lachen ist am Mittwoch an einer Meningokokkensepsis gestorben. Ihre Schulklasse und die betroffenen Lehrpersonen wurden noch am gleichen Abend prophylaktisch behandelt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:30