Lehrstellenparcours bringt Schülern Vorteil

12. Juni 2015, 09:40 Uhr

In Malters haben gestern rund 130 Sekundarschüler einen Lehrstellenparcours absolviert. Dabei erhielten die Jugendlichen einen Einblick in verschiedene Berufe, welche Firmen in Malters und naher Umgebung anbieten. Daniel Müller, Projektleiter des Lehrstellenparcours sagt, dass damit die Schüler bereits erkennen, welche Prioritäten sie in ihrer künftigen Berufswahl setzen wollen. Damit sparen sie Zeit, weil sie nicht unnötige Schnuppertage verplämpern würden. Der Lehrstellenparcours ergänzt den Berufswahlunterricht und dient als Vorbereitung für die Schnupperlehren.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:40
Anzeige