Literatur-Nobelpreis erstmals an türkischen Schriftsteller

12. Juni 2015, 01:00 Uhr

Der Nobelpreis für Literatur geht in diesem Jahr an den türkischen Schriftsteller Orhan Pamuk. Dies meldete die Schwedische Akademie in Stockholm. Die Auszeichnung ist mit umgerechnet rund 1,7 Millionen Franken dotiert. Orhan Pamuk ist der erste türkische Schriftsteller, der den Nobelpreis für Literatur erhält. Die Akademie begründete ihren Entscheid damit, dass Pamuk «auf der Suche nach der melancholischen Seele seiner Heimatstadt Istanbul neue Sinnbilder für Streit und Verflechtung der Kulturen gefunden hat.»

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:00