Männer klauen Zigaretten

12. Juni 2015, 09:40 Uhr

Die Zuger Polizei hat zwei Junge Männer überführt, welche im August in einen Kiosk eingebrochen waren. Der 18-jährige Mann aus Bosnien Herzegowina gab zu, die Scheibe des Kioskes eingeschlagen zu haben. Auch sein Komplize ein Kroate gab zu, in dem Kiosk rund 14 Stangen Zigaretten geklaut zu haben. Die Zigaretten verkaufte der Jugendliche anschliessend, um Schulden zu tilgen und Geld für den Ausgang zu haben. Die beiden Jugendlichen wurden angezeigt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:40
Anzeige