Mann nach Postomat-Überfall weiterhin flüchtig

12. Juni 2015, 03:55 Uhr
Anzeige

Der Mann, der gestern im Zürcher KV-Schulgebäude einen Mann am Postomat überfallen hatte, ist weiter flüchtig. Die Polizei hält es für möglich, dass sich der Täter unter die Evakuierten mischte und so entkam. Laut der Stadtpolizei steht allerdings fest, dass der Mann nach seiner Tat ins Haus rannte. Er war von einem Beamten gesehen worden. Der Täter hatte am Nachmittag einen 27-Jährigen überfallen, der den Postomat beim KV-Gebäude auffüllen wollte. Er entkam mit einigen zehntausend Franken.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:55