Diverse News

Mann stranguliert sich im Untersuchungsgefängnis

Mann stranguliert sich im Untersuchungsgefängnis

12.06.2015, 08:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Ein Untersuchungshäftling hat sich im Gefängnis Horgen im Kanton Zürich selber stranguliert. Die Aufseher fanden den Mann am Nachmittag regungslos in seiner Einzelzelle. Trotz sofortiger Reanimationsversuche starb er. Wieso der Mann derzeit in Untersuchungshaft sitzt, gab die Staatsanwaltschaft nicht bekannt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch