Diverse News

Mary J. Blige räumt bei den Grammy-Verleihungen ab

Mary J. Blige räumt bei den Grammy-Verleihungen ab

12.06.2015, 02:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Bei den 49. Grammy-Verleihung in Los Angeles gehören Soul-Diva Mary J. Blige und die Altrocker Red Hot Chili Peppers zu den grossen Gewinnern. Mary J. Blige nahm für ihr Comeback-Album «Breakthrough» gleich drei Trophäen entgegen. Red Hot Chili Peppers wurde unter anderem für den besten Rocksong ausgezeichnet. Gleich fünf Grammies gab es zudem für das Country-Trio Dixie Chicks. Das Trio hatte in der Vergangenheit wiederholt scharfe Kritik an US-Präsident Bush geübt. Nun erhielt die Band unter anderem Preise für das beste Album und den besten Song des Jahres. Die Dixie Chicks waren wegen Bush-feindlicher Äusserungen in vielen US-Radios boykottiert worden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch