Diverse News

Maschinist von Strassenwalze erdrückt

Maschinist von Strassenwalze erdrückt

11.06.2015, 23:25 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Bei einem Unfall auf der Baustelle der Autostrasse in Malters ist gestern ein Maschinist ums Leben gekommen. Er wurde von einer Strassenwalze erdrückt. Die bereits einstreifig geführte Autostrasse musste für drei Stunden gesperrt werden. Die Autostrasse H10 zwischen Malters und Werthenstein wird zur Zeit total saniert. Der Angestellte einer Strassenbaufirma war 300 Meter vor der Ausfahrt Malters damit beschäftigt, den mit Schottergestein versehenen Strassenunterbau einzuwalzen. Dabei geriet er über den Bankettrand hinaus und die Strassenbaumaschine kippte nach links um. Obwohl der Maschinist noch versuchte den Führerstand zu verlassen, geriet er unter die Walze und wurde erdrückt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:25

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch