Massiv weniger japanische Gäste wegen Schweinegrippe

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

Die Schweinegrippe hat erste grosse Auswirkungen auf den Tourismus. Vor allem die Zahl der Besucher aus Japan ist deutlich eingebrochen. Dies meldet die „Zentralschweiz am Sonntag“. Von Januar bis Mai zählten die Hoteliers bei den japanischen Gästen einen Rückgang um fast 16% auf rund 96'000. Betroffen ist besonders auch Luzern, hier wurde ein Rückgang von 26% verzeichnet. In Japan würden aus Angst vor einer Grippewelle reihenweise Europa-Reisen annulliert, wurde Schweiz Tourismus zitiert. Japan reagiere immer besonders sensibel bei Pandemie-Ängsten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30