Mehr als eine Milliarde Menschen hungern weltweit

12. Juni 2015, 06:55 Uhr

Mehr als eine Milliarde Menschen weltweit müssen hungern. Laut der UNO wächst die Zahl weiter an. Alle 6 Sekunden würde ein Kind an Unterernährung sterben, hiess es an der UNO-Vollversammlung in New York. Schuld an der Situation sei u.a. der unfaire internationale Handel. Dieser habe Investitionen in die Landwirtschaft vielerorts vernachlässigt, kritisierte ein Sonderbeauftragter. Die Internationale Gemeinschaft müsse deshalb unbedingt für eine nachhaltige Entwicklung sorgen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:55
Anzeige