Mehrere Explosionen erschüttern am Vormittag die britische Hauptstadt

12.06.2015, 01:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Bei mehreren Explosionen in der Londoner U-Bahn hat es nach Polizeiangaben zahlreiche Opfer gegeben. Augenzeugen berichteten, aus einer U-Bahn-Station seien Menschen panisch und blutüberströmt herausgelaufen. Ambulanzen rasten herbei. Später berichtete die Polizei von einer Explosion in einem Bus im Zentrum der Stadt. Andere Quellen berichteten von mehreren Bus-Explosionen. Die U-Bahn stellte in ganz London ihren Betrieb ein. Die Ursache des Zwischenfalls während des morgendlichen Berufsverkehrs und weitere Hintergründe blieben unklar.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:50

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch