Mehrere Schafe bei Unfall auf die Autobahn A2 geschleudert

12. Juni 2015, 00:55 Uhr
Anzeige

In Beckenried auf der Autobahn A2 sind gestern Abend bei einem Verkehrsunfall mehrere Schafe auf die Fahrbahn geschleudert worden. Ein Geländefahrzeug mit zehn Schafen im Anhänger war auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug kollidierte mit der Leitplanke und kippte auf die rechte Seite. Durch den Aufprall wurden Schafe aus dem Anhänger geschleudert. Man konnte die Tiere jedoch unverletzt wieder einfangen, wie die Nidwaldner Kantonspolizei mitteilte. Wegen teils vereisten und schneebedeckten war es gestern auf der A2 zu mehreren Schleuderunfällen gekommen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:55