Merkel fordert von Palästinensern Annäherung mit Israel

12.06.2015, 02:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas haben sich in Berlin zu Gesprächen getroffen. Merkel forderte die Freilassung eines israelischen Soldaten. Dies wäre ein erster Schritt der Annäherung mit Israel. Daraufhin könnten dann ein Gefangenenaustausch und weitere Schritte des Vertrauens folgen. Abbas pflichtete Merkel bei, warnte aber gleichzeitig auch vor der Freilassung von radikalen Palästinensern. Abbas forderte die radikale Hamas erneut zum Gewaltverzicht auf.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch