Micheline Calmy-Rey relativiert ihre Aussagen

12. Juni 2015, 01:45 Uhr

Bundesrätin Micheline Calmy-Rey hat bei ihrer Reise nach Serbien und Montenegro das Schweizer Ziel für eine formelle Unabhängigkeit des Kosovo relativiert. Die Provinz erhalte dadurch nicht automatisch die vollständige Souveränität, sagte die Aussenministerin.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:45
Anzeige