Mieter wollen gemäss WWF-Umfrage Sonnenkollektoren

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

Fast 90 Prozent der Mieterinnen und Mieter in der Schweiz möchten Sonnenkollektoren für die Warmwasseraufbereitung. Dies zeigt eine Umfrage der Umweltorganisation WWF. Zwei Drittel der Befragten wären bereit, dafür Mehrkosten von bis zu 10 Franken pro Monat zu bezahlen. Derzeit wohnen nur gerade rund zwei Prozent in einem Haus mit Sonnenkollektoren, wie die Umfrage bei 1100 Schweizer Mieterinnen und Mietern ergab. Die steigenden Ölpreise machten einen Wechsel noch attraktiver, heisst es in einer Medienmitteilung. Mit der Installation von Sonnenkollektoren auf einem Mehrfamilienhaus könnten jährlich gegen 1000 Liter ÖL eingespart werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige