Milliarden-Hilfe für Griechenland ist auf dem Weg

12. Juni 2015, 09:10 Uhr

Deutschland hat die Milliarden-Hilfe für Griechenland auf den Weg gebracht. Das Kabinett in Berlin habe den deutschen Anteil an den Notfall-Krediten von rund 22,4 Milliarden Euro beschlossen, verlautete aus Regierungskreisen. Am Freitag sollen Bundestag und Bundesrat per Eilverfahren dem Gesetz zustimmen. Griechenland soll bis zum Jahr 2012 Notfallkredite von insgesamt 110 Milliarden Euro erhalten. Auf die Euro-Staaten sollen dabei 80 auf den Internationalen Währungsfonds 30 Milliarden entfallen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:10