Millionen von Kindern leiden unter Gewalt

12. Juni 2015, 01:00 Uhr

Weltweit leiden Millionen von Kindern an den Folgen von Gewalt oder Vernachlässigung. Die Mehrheit der Gewaltakte erfolgt durch Vertrauenspersonen. Dies zeigt eine UNO-Studie, welche in New York vorgestellt wurde. Auch in der Schweiz werde körperliche Gewalt an Kindern als Erziehungsmassnahme noch immer toleriert, erklärte die UNICEF Schweiz. Sie erhofft sich aufgrund der Studie eine breite Diskussion über den Kinderschutz in der Schweiz, wie eine Sprecherin erklärte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:00