Mindestens 16 Tote bei Bombenanschlag

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

Bei einem Bombenanschlag in Istanbul sind nach offiziellen Angaben mindestens 16 Menschen getötet worden. Etwa 150 seien verletzt worden, hiess es. Die Regierung sprach von einem Terroranschlag. Sie vermutet die kurdische Arbeiterpartei PKK hinter dem Anschlag. Nach Angaben des Gouverneurs wurden 2 Bomben auf einer belebten Strasse gezündet. Zuerst habe es eine kleine Explosion gegeben. Als die Menschen herbeiströmten, sei dann die eigentliche Bombe gezündet worden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige