Ministerpräsident Silvio Berlusconi verlässt wutentbrannt RAI 3 Studios während live Interview

11. Juni 2015, 23:50 Uhr

Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconihat während eines live Interviews mit dem staatlichen Fersehsender Rai tre die Studios fluchtartig verlassen. Berlusconi war mit den Fragen der Redaktion nicht einverstanden. Berlusconis liegt wenige Wochen vor den Parlamentswahlen in Umfragen 3,5 Prozentpunkte hinter seinem Kontrahenten Romano Prodi zurück. Am Dienstag sollen die beiden im Staatsfernsehen in einem ersten TV-Duell aufeinander treffen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:50