Mönche drohen mit Boykott-Aufruf gegen Olympia in China

12. Juni 2015, 03:55 Uhr
Anzeige

In Burma drohen die Mönche mit einem Aufruf zum Boykott der Olympischen Spiele in China. Dies falls China erneut die Verurteilung der burmesischen Militärregierung vor dem UNO-Sicherheitsrat verhindert. China hatte bereits mehrere Änderungen in einem UNO-Resolutionsentwurf durchgebracht. Der Sicherheitsrat wird damit die geplante Resolution gegen die Unterdrückung in Burma voraussichtlich stark abgeschwächt verabschieden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:55