Mumifizierten Babyleiche unbekannter Herkunft gefunden

12. Juni 2015, 09:45 Uhr
Anzeige

In Weggis hat eine Frau auf einem Spaziergang eine Babyleiche entdeckt. Gemäss einem Bericht der Boulevardzeitung "Blick" ist unklar, ob es sich um einen Fötus oder um ein Präparat handelt, wie man dies beispielsweise für Ausbildungszwecke an Universitäten kennt. Bei der Luzerner Polizei erfuhr man aus den Medien vom Fund. Inzwischen sei der Fötus bei einer Drittperson abgeholt worden und werde nun von Spezialisten untersucht, hiess es auf Anfrage.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:45