Nahost Quartett warnt vor Einzug von Hamas in palästinensische Regierung

12. Juni 2015, 01:25 Uhr

Das Nahost Quartett hat vor einer Beteiligung radikaler Palästinenserorganisationen an der Regierung gewarnt. Dem palästinensischen Kabinett solle niemand angehören, der sich nicht zum Existenzrecht Israels und zu einem Ende der Gewalt bekenne, heisst es in einer Erklärung der USA, der EU, der UNO und Russland. Laut Umfragen kann Hamas bei den kommenden Parlamentswahlen mit einem guten Ergebnis rechnen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:25
Anzeige