Nationalrat schafft Grundlagen für zusätzliche Einkünfte in Landwirtschaft

11. Juni 2015, 23:50 Uhr

Schweizer Bauern sollen ihre Einkünfte mit einem Nebenerwerb aufbessern können. So sollen sie zum Beispiel Gästezimmer anbieten können, oder Energie aus Biomasse verkaufen. Der Nationalrat hat mit der Teilrevision des Raumplanungsgesetzes die nötigen Grundlagen geschaffen. Angesichts des Strukturwandels müssten die Bauern neue Möglichkeiten erhalten, zusätzliches Einkommen zu erwirtschaften, erklärte Bundesrat Moritz Leuenberger.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:50