Nestlé-Erpresser verurteilt

11.06.2015, 20:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Wegen versuchter Millionen-Erpressung des Lebensmittelherstellers Nestlé hat das Landgericht Frankfurt einen Versicherungskaufmann aus München zu acht Jahren Haft verurteilt. Seine Ehefrau muss für vier Jahre und neun Monate ins Gefängnis. Die Eheleute haben laut Gericht 1998 und 99 versucht, die Nestlé-Konzernzentrale in Frankfurt um umgerechnet knapp 7 Millionen Franken zu erpressen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch