Neue Promille-Grenze zeigte im ersten Halbjahr 2005 Wirkung

12. Juni 2015, 02:25 Uhr

In der Schweiz ist die Zahl der Verkehrsunfälle seit der Einführung der 0,5 Promille-Grenze Anfang Jahr zurückgegangen. Im ersten Halbjahr 2005 wurden im Vergleich zur Vorjahresperiode 12 Prozent weniger Unfälle gezählt. Die Zahl der schweren Unfälle unter Alkohol-Einfluss ging sogar um über einen Viertel zurück.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:25