Neuer Bischof Gmür will Leute begeistern

12. Juni 2015, 09:45 Uhr

Der neue Bischof des Bistums Basel, der Luzerner Felix Gmür, sieht seine Haupt-Herausforderung vor allem darin, nahe bei den Menschen zu sein. Gmür hat sich zudem weitere klare Ziele für sein Amt gesteckt. So will er wieder mehr Leute für die Kirche begeistern. Ausserdem sollen wieder mehr Seelsorger für eine Aufgabe innerhalb der Kirche begeistert werden.

Der 44-jährige Gmür vertritt das grösste Bistum der Schweiz mit rund einer Million Gläubigen, unter anderem auch in den Kantonen Luzern und Zug. Gmür wird Nachfolger von Kurt Koch, der als Kardinal nach Rom berufen wurde.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:45