Anzeige

Neuer Streit im Bundesrat bahnt sich an

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

Bundesrat Pascal Couchepin wirft seinem Amtskollegen Christoph Blocher vor, er habe seine eigenen Grundsätze vergessen. Er stört sich daran, dass Christoph Blocher seine Standortbestimmung von Mitte Woche auf der Internetseite seines Departements veröffentlichte. Bei anderer Gelegenheit hätte sich Blocher zu Recht gegen Propaganda von den Behörden gewehrt, sagte Couchepin gegenüber dem Westschweizer Radio. Er kritisiert weiter Blochers Behauptung, dass er als Bundesrat grosse Veränderungen erzielt habe.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20