Neujahrs-Springen in Garmisch ist für Schweizer geglückt

12.06.2015, 01:30 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen hat Andreas Küttel mit nur einem halben Punkt das Podest verpasst und den guten 4. Rang erreicht. Simon Ammann wurde 8ter. Das Neujahrs-Springen gewonnen hat der Tscheche Jakub Janda, vor den beiden Finnen Janne Ahonen Matti Hautamäki. In der Gesamtwertung führt Ahonnen, vor Janda und Hautamäki. Andreas Küttel ist 7-ter, Simon Ammann 8ter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:30

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch