«Newsweek»-Reporter nach vier Monaten Haft entlassen

12. Juni 2015, 08:05 Uhr
Anzeige

Der Iran hat den Reporter des US-Magazins «Newsweek» gegen Kaution aus der Haft entlassen. Das berichtete die Nachrichtenagentur ILNA. Der kanadisch-iranische Journalist hatte vier Monate lang in iranischer Haft gesessen. Für seine Freilassung seien 300'000 Dollar als Sicherheit hinterlegt worden, hiess es unter Berufung auf Justizbeamte. Der Reporter war in Haft genommen worden, nachdem er trotz Verbots über die Demonstrationen gegen die umstrittene Wiederwahl von Irans

Präsident Mahmud Ahmadinedschad im Juni berichtet hatte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:05
Anzeige