Noch ist offen, wer in Zukunft regiert

12. Juni 2015, 09:15 Uhr
Anzeige

In Grossbritannien gehen die Gespräche über eine mögliche Regierungsbildung weiter. Nach dem Rücktritt von Premierminister Gordon Brown als Chef seiner Labour-Partei verhandeln die Liberaldemokraten nun auch mit der Labour Partei. Weitere Verhandlungen laufen mit den Torries, Beide grossen Parteien haben die absolute Mehrheit verfehlt. Es braucht nun die Liberaldemokraten für die Bildung einer neuen Regierung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:15