Notorischer Einbrecher zu Freiheitsstrafe verurteilt

12. Juni 2015, 08:21 Uhr

Das Luzerner Kriminalgericht hat einen 46 Jährigen Mann zu einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren und 4 Monaten verurteilt. Dem mehrfach vorbestraften Schweizer wird vorgeworfen, dass er kurz nach seiner Entlassung aus dem Strafvollzug wieder eine neue Serie von über 30 Einbruchdiebstählen verübt hat. Der Deliktsbetrag liegt bei knapp 47'000 Franken. Der Sachschaden bei über 130'000 Franken. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:21