Nur noch ein Biber im Kanton Luzern

12. Juni 2015, 02:55 Uhr

Die natürliche Wiederansiedlung des Bibers im Kanton Luzern hat einen Rückschlag erlitten. Zwischen Alberswil und Gettnau ist ein 20 Kilogramm schweres Tier tot aufgefunden worden. Vermutlich wurde es von einem Auto erfasst. Laut Angaben der kantonalen Fischerei- und Jagdverwaltung lebt damit möglicherweise nur noch ein Biber im Kanton Luzern, dies an der Suhre. In der ganzen Schweiz gibt es nur rund 400 Biber.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:55