Oberstleutnant wegen Irak-Massaker vor dem Militärgericht

12. Juni 2015, 03:10 Uhr

Vor einem US-Militärgericht hat ein weiterer Prozess wegen des Massakers von Haditha begonnen. Im November 2005 hatten US-Soldaten in der irakischen Stadt Haditha bei einem vermutlichen Racheakt 24 irakische Zivilpersonen getötet. Vor Gericht steht ein Oberstleutnant. Er ist bisher der ranghöchste Soldat, dem wegen des Massakers im Irak der Prozess gemacht wird.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:10
Anzeige