Anzeige

Obwaldner Regierung für zweite Gotthard-Röhre

11. Juni 2015, 22:10 Uhr

Die Obwaldner Regierung unterstützt als einzige Zentralschweizer Exekutive die parlamentarische Initiative Giezendanner, die die unverzügliche Planung eines zweiten Strassentunnels durch den Gotthard verlangt. Die Regierung spricht sich vor allem aus Gründen der Verkehrssicherheit für die zweite Röhre aus.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:10