öffentliche Spielplätze sollen für 2.2 Mio. erneuert werden

12.06.2015, 10:30 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In der Stadt Zug sollen die öffentlichen Spielplätze attraktiver gemacht werden. Bereits im vergangenen Jahr wurden die Sicherheit und das Aufwertungspotenzial der Spielplätze untersucht, nun sollen bei elf Spielplätzen umfangreiche Erneuerungen und Sanierungen stattfinden. Aus diesem Grund schlägt die Zuger Stadtregierung dem Parlament vor, einen Kredit von rund 2.2 Millionen Franken gutzuheissen. Die Umsetzung der Pläne soll gestaffelt bis in drei Jahren abgeschlossen sein, heisst es in der Vorlage der Stadtregierung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:30

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch