Offiziere sollen künftig überprüft werden

12. Juni 2015, 08:25 Uhr

Der Ständerat hat eine Revision des Militärgesetzes beschlossen. Wer Offizier werden oder eine Armeewaffe nach Hause nehmen will, soll künftig gründlich überprüft werden. Dazu sollen die Behörden Führungsberichte, Betreibungs- und Konkursakten oder Strafregisterauszüge auswerten können. Die umstrittene Revision war in der vergangenen Sommersession vom Parlament noch abgelehnt worden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:25