Oppositionspartei dürfte die Wahlen gewinnen

12. Juni 2015, 10:10 Uhr
Anzeige

Bei den Wahlen in Thailand zeichnet sich ein haushoher Sieg der Opposition ab. Kurz nach Schliessung der Wahllokale hat das thailändische Fernsehen erste Schätzungen veröffentlicht. Demnach dürfte die Partei „Puea Thai“ – was soviel heisst wie „für die Thais“ - die absolute Mehrheit erreichen. Die Partei versteht sich als Interessensvertreterin der armen Landbevölkerung. Die Anhänger dieser Partei hatten im vergangenen Jahr fast 3 Monate lang ein Geschäftsviertel in der Hauptstadt Bangkok blockiert und den Rücktritt der Regierung gefordert.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:10