Anzeige

OSZE-Wahlbeobachter werden mit Beschwerden überhäuft

11. Juni 2015, 22:30 Uhr

Bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa OSZE, sind viele Beschwerden bezüglich der US-Präsidentenwahl eingetroffen. Dies erklärte eine OSZE Wahlbeobachterin gegenüber CNN. Die OSZE beobachtet die Wahlen in den USA. In der Stadt Philadelphia wurde derweil eine Betrugsklage eingereicht. Republikanische Anwälte klagten vor Gericht wegen Wahlbetrug. Danach sollen bereits vor Öffnung der Wahllokale 2000 Stimmen gespeichert gewesen sein.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:30